News aus der Fakultät

26.01.2017

Tübinger Förderpreis für Ältere Urgeschichte und Quartärökologie geht nach Dänemark

Trine Kellberg Nielsen erhält 2017 den Förderpreis Urgeschichte

Universität Tübingen zeichnet Trine Kellberg Nielsen für ihre Forschung zur Besiedlung Skandinaviens aus

[mehr]
24.01.2017

Forscher entschlüsseln einen Mechanismus bei schweren Hautinfektionen

Das Zellhüllen-Zuckerpolymer Wandteichonsäure (WTA) von Staphylococcus aureus spielt bei der Entwicklung von Hautinfektionen eine Rolle. Besonders bei Infektionen mit hoch aggressiven sogenannten „Community-Associated Methicillin-Resistant Staphylococcus aureus“ (CA-MRSA), die einen im Gegensatz zu weniger aggressiven S. aureus Stämmen erhöhten WTA-Gehalt aufweisen, führt dies zu einer verstärkten Immunreaktion. Diese Immunreaktion beschleunigt die Ausbildung eines Abszesses der normalerweise die Infektion einschränken sollte, im Falle der CA-MRSA allerdings zu einem schwereren Infektionsverlauf beiträgt. Abbildung: Universität Tübingen.

Zuckerpolymere der äußeren Zellhülle von Staphylococcus aureus führen zu besonders aggressivem Krankheitsverlauf – Ansatzpunkt für mögliche Therapie

[mehr]
11.01.2017

Dauerausstellung zeigt Mathematik zum Anfassen

Neue Dauerausstellung „Mind and Shape – Modelle und Porträts Tübinger Mathematik“ eröffnet auf dem Campus Morgenstelle

[mehr]
10.01.2017

CAMPOS seeks 15 Doctoral Researchers (3 years, 75% TV-L E13) and 3 Postdoctoral Researchers (up to 4 years, 100% TV-L E13/14)

CAMPOS - Catchments as Reactors: Metabolism of Pollutants on the Landscape Scale CAMPOS is a new Collaborative Research Center (CRC) for long-term multidisciplinary research in the field of pollutant turnover on the catchment...

[mehr]
16.12.2016

ERC Consolidator Grant für Katerina Harvati

Professorin Katerina Harvati. Fotos: Friedhelm Albrecht/Universität Tübingen

Paläoanthropologin forscht über die Frühmenschen in Südosteuropa ‒ rund zwei Millionen Euro Förderung durch Europäischen Forschungsrat

[mehr]
12.12.2016

Quantenmechanik trifft auf Biologie

Abbildung: Meixner / Universität Tübingen

VolkswagenStiftung fördert Tübinger Projekt: „A Quantum Beat for Life” untersucht, ob lebende Organismen quantenmechanische Effekte zur Photosynthese nutzen

[mehr]
23.11.2016

Warum Fische rote Signale im türkis-blauen Meer aussenden

Die rot fluoreszierenden Augenringe zahlreicher Planktonfresser wie dieser Grundel erhöhen nach Ansicht der Forscher die Chance, kleine transparente Beutetiere im Plankton zu entdecken. Foto: Nico K. Michiels/Universität Tübingen.

Tübinger Biologen entschlüsseln die Bedeutung von Fluoreszenz in der farbarmen Wassertiefe

[mehr]

News und Veranstaltungshinweise für die Rubrik "Aktuelles" schicken Sie bitte an dekanat[at]mnf.uni-tuebingen.de.