News aus der Fakultät

26.09.2017 12:51

Ausbildungsplätze zum/zur Feinwerkmechaniker/in ab 01.09.2018

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Fachbereiche Biologie, Chemie, Pharmazie und Physik

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Tübingen bietet in den Fachbereichen Biologie, Chemie, Pharmazie und Physik mehrere

Ausbildungsplätze zum/zur Feinwerkmechaniker/in
Ausbildungsbeginn 01.09.2018

an. Die feinmechanischen Werkstätten der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät unterstützen die Forschung und Lehre der Fachbereiche Biologie, Chemie, Pharmazie und Physik durch den Bau und die Entwicklung von Geräten, Anpassung von Komponenten an verschiedenste Versuchsaufbauten, sowie der Wartung und Instandhaltung von verschiedensten Geräten und Apparaturen.

Aufgaben:

  • Bearbeitung verschiedener Metalle und Kunststoffe in oftmals sehr kleinen und präzisen Bauteilen
  • Programmierung von Werkzeugmaschinen (z.B. CNC Dreh- und Fräsmaschinen)
  • Erstellung von Zeichnungen mittels CAD
  • Herstellung und Zusammenbau von Geräten
  • Wartung und Instandsetzung der feinwerktechnischen Geräte und Maschinen

Qualifikationen:

  • Mindestens guter Hauptschulabschluss oder höherer Bildungsabschluss
  • Gute Leistungen in Mathematik und Physik
  • Technisches Interesse und handwerkliches Geschick

 

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 15.11.2017 per Email an die Universität Tübingen, Dekanat der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, z.Hd. Herrn Dr. Mike Herbert, mike.herbert[at]uni-tuebingen.de. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.