Newsarchiv der MNF

14.11.2017

Funded PhD position - Investigating Social Learning in the Earliest Stone Tools using Computer Simulations

Faculty of Science, Department of Early Prehistory and Quaternary Ecology

[mehr]
20.10.2017

Forscher untersuchen Pflanzenkohle als Basis für umweltfreundlichen Langzeitdünger

Feldexperiment in der Schweiz: Aufbau der Kompostmieten aus Stallmist vor der Zugabe der Pflanzenkohle.

Geomikrobiologen der Universität Tübingen klären Mechanismus der Nitratspeicherung bei der Kompostierung auf

[mehr]
18.09.2017

Kraftstoff aus Abfällen und Elektrizität?

Maisfeld.

Wissenschaftler zeigen, dass es möglich ist, aus komplexer Biomasse und elektrischer Energie drop-in Kraftstoff zu produzieren

[mehr]
29.08.2017

Dopingstudie: Hohe Dunkelziffer im Spitzensport

Biologische Tests decken nur einen Teil der Fälle auf – das wurde in einer Studie der Universität Tübingen mit psychologischen Methoden nachgewiesen

[mehr]
22.08.2017

Post-Doctoral Researcher in Ecology/Ecohydrology

The Plant Ecology Group at the University of Tübingen is searching for a Post-Doctoral Researcher in Ecology/Ecohydrology.

[mehr]
22.08.2017

Mitarbeiter/-in (bis TV-L E13, befristet auf 3 Jahre)

in der Verwaltung der Math.-Nat. und der Medizinischen Fakultät zur Koordination der Bereiche Studiengangsverwaltung und Veranstaltungsmanagement

[mehr]
18.08.2017

Verhaltenstherapie besonders effizient bei ADHS im Erwachsenenalter

Psychologen der Universität Tübingen testen in Studie unterschiedliche Therapieformen

[mehr]
02.08.2017

Alte DNA enthüllt die Abstammung der bronzezeitlichen Minoer und Mykener

Wissenschaftlerteam unter Beteiligung der Universität Tübingen untersucht die genetische Herkunft der Menschen der frühen europäischen Hochkulturen im heutigen Griechenland

[mehr]
31.07.2017

Richtfest für den Ersatzbau des Interfakultären Institutes für Biochemie (IFIB) der Universität Tübingen auf der Morgenstelle in Tübingen am 31. Juli 2017, 11.00 Uhr

Gruppenfoto der Hauptbeteiligten des Neubaus des Interfakultären Instituts für Biochemie der Universität Tübingen (IFIB) (von links nach rechts): Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel, Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät; Prof. Dr. Ralf Jansen, IFIB; Prof. Dr. Bernd Engler, Rektor der Universität Tübingen; Bernd Selbmann, Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Tübingen; Boris Palmer, Oberbürgermeister der Stadt Tübingen; Dr. Andreas Rothfuß, Kanzler der Universität Tübingen.

Nach rund 19 Monaten Bauzeit ist der Rohbau eines der derzeit größten Institutsbauvorhaben des Landes, der Ersatzbau des Interfakultären Instituts für Biochemie (IFIB) auf der Tübinger Morgenstelle, abgeschlossen. Gemeinsam mit...

[mehr]
28.07.2017

Perlenfunde aus Eiszeithöhlen drückten Gruppenidentität aus

Die dreifach durchlochten Perlen aus Mammutelfenbein wurden bisher nur im Hohle Fels gefunden. Foto: Hildegard Jensen / Universität Tübingen

Universität Tübingen und Urgeschichtliches Museum Blaubeuren präsentieren 42.000 Jahre alten Schmuck aus Mammutelfenbein: Herstellung und Tragen waren wohl nur auf der Schwäbischen Alb Tradition

[mehr]
09.07.2017

Eiszeithöhlen sind Weltkulturerbe

Insgesamt sechs Höhlen im Lonetal und im Achtal wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Grafik: Universität Tübingen

UNESCO würdigt einzigartige Fundlandlandschaft zur ersten Kunst ‒ Universität Tübingen: „Verdiente Auszeichnung“

[mehr]
07.06.2017

Paläoanthropologie – die ersten unserer Art: Der Homo sapiens ist älter als gedacht

Forscher entdecken in Marokko die bislang ältesten Fossilien anatomisch moderner Menschen

[mehr]
31.05.2017

Wie Zellen bei Zuckermangel die Selbstverdauung stimulieren

Forscherteam der Universität Tübingen identifiziert molekularen Schaltkreis der Autophagie, der bei vielen altersbedingten Erkrankungen gestört ist

[mehr]
24.05.2017

Wasserqualität von Flüssen: Zusätzliche Reinigungsstufen in Kläranlagen lohnen sich

Die Pulveraktivkohleanlage auf der Kläranlage Lang-wiese. Zweieinhalb Jahre nach Inbetriebnahme der zusätzlichen Reinigungsstufe wurden im Ablauf der Kläranlage deutliche Verbesserungen der Gewässerqualität festgestellt. Foto: Jutta Schneider-Rapp

Viele Keime und Spurenstoffe in Abwasser könnten kostengünstig ausgefiltert werden

[mehr]
04.05.2017

Heinz Maier-Leibnitz-Preis für Juniorprofessorin Mandy Hütter

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka übergibt den Preis an Mandy Hütter. Foto: © DFG / David Ausserhofer

Tübinger Psychologin erhält höchste Auszeichnung für wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland

[mehr]
03.05.2017

Neuer Stoffwechsel-Sensor kann Hinweise auf Entartung von Zellen geben

Das Sensorprotein bindet 2-Oxoglutarat und ändert dadurch seine Struktur. Daraus resultiert eine messbare Änderung der Fluoreszenz. Abbildung: Karl Forchhammer

Forscher der Universität Tübingen sehen darin das Potenzial für ein Werkzeug, das Erfolg oder Misserfolg einer Krebsbehandlung anzeigen kann

[mehr]
03.05.2017

Sichere Medikamente für Malawi

In dem Kurs „Pharmazie in Entwicklungszu-sammenarbeit und Katastrophenhilfe“ lernen afrikanische und deutsche Studenten, wie man gefälschte Medikamente erkennt. Foto: Christoph Jäckle / Universität Tübingen

Das Pharmazeutische Institut der Universität Tübingen unterstützt das südostafrikanische Land im Kampf gegen gefälschte Medikamente

[mehr]
19.04.2017

Musikinstrument aus der Eiszeit

So sahen die Instrumente aus: Diese nahezu komplette Flöte aus einem Gänsegeierknochen wurde bereits 2008 in der Hohle Fels-Höhle gefunden und ist im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren ausgestellt. Foto: H. Jensen / Universität Tübingen

Tübinger Wissenschaftler präsentieren rund 40.000 Jahre altes Fragment einer Knochenflöte – Höhlenfundstellen der Schwäbischen Alb könnten im Juli zum Weltkulturerbe werden

[mehr]
18.04.2017

Riesenfaultier war Vegetarier

Lebte vor 10.000 Jahren und ernährte sich rein vegetarisch: das Riesenfaultier Megatherium. © Zeichnung von Joseph Smit, aus „Extinct Monsters; a Popular Account of Some of the Larger Forms of Ancient Animal Life'.

Ernährung des fossilen Megatheriums entschlüsselt

[mehr]
12.04.2017

Grabungserfolg: Fast vollständiger Schädel einer Säbelzahnkatze entdeckt

Künstlerische Darstellung von Homotherium latidens. © Mauricio Antón

Drittes Individuum einer Säbelzahnkatze in Schöningen gefunden

[mehr]
Treffer 1 bis 20 von 202