Newsarchiv der MNF

23.08.2016

Höhlenbär: Ausgestorbener Veganer

Ausgewachsener Höhlenbär mit Jungtier aus den Höhlen von Goyet in Belgien. Foto: RBINS

Unflexible Ernährung führte zum Verschwinden des Großsäugers

[mehr]
17.08.2016

PhD Project in Microbial Molecular Ecology

Faculty of Science, Department of Geomicrobiology

[mehr]
05.08.2016

Mikroben schicken Elektronen in magnetischen Partikeln auf den Langstreckentransport

Eisen(III)-redzuierende Bakterien Geobacter sulfurreducens lagern Elektronen auf Magnetit-Nanopartikeln ab. Elektronenmikroskopische Aufnahme: Eye of Science, Reutlingen

Bakterien können Energie in Eisenminerale hineinpumpen und dort für den späteren Gebrauch oder weiter entfernte Nutzer speichern

[mehr]
04.08.2016

Stationenpfad im Botanischen Garten über weltumspannende Beziehungen der Pflanzennutzung

Kakaobauernfamilie mit ihrer Ernte in Ecuador. Kakao ist überwiegend ein Kleinbauernprodukt; die Plantagen messen meistens nur wenige Hektar. Deutschland ist der zweitgrößte Kakaoeinkäufer der Welt. Foto: GIZ

Ausstellungseröffnung und Führung „Die Frucht der Arbeit“ am Sonntag, 14. August 2016

[mehr]
02.08.2016

Uni Tübingen startet Lehrgang für Apotheker in der Entwicklungszusammenarbeit

Deutschlandweit einzigartiges Weiterbildungsangebot am Pharmazeutischen Institut – Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

[mehr]
19.07.2016

6.000 Jahre altes Gerstengenom entschlüsselt

Dank der extremen Trockenheit der judäischen Wüste ist pflanzliches Material außerordentlich gut erhalten | Rechts: Aufnahme eines in der Yoram-Höhle gefundenen Gerstenkorns. Fotos: Uri Davidovich, Credit: Nature genetics, DOI: 10.1038/ng.3611

Steinzeitliches Getreide aus dem Fruchtbaren Halbmond – Domestikation der Gerste hatte Ursprung im Oberen Jordantal

[mehr]
11.07.2016

Postdoc Project in Geomicrobiology

Fachbereich Geowissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

[mehr]
11.07.2016

PhD Project in Microbial Molecular Ecology

Fachbereich Geowissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

[mehr]
01.07.2016

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%, TV-L 13, befristet bis 30.03.2019)

2 Stellen im Fachbereich Mathematik der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät

[mehr]
01.07.2016

Mikroorganismen haben beachtlichen Anteil an der Umsetzung halogenorganischer Verbindungen

Schematische Darstellung des mikrobiellen Kreislaufs von Halogenverbindungen im Boden. Xorg: halogenorganische Stoffe, Xin: anorganische Halogene wie Chlor oder Brom. Abbildung: Weigold, Kappler, Behrens/Universität Tübingen

Tübinger Geomikrobiologen zeigen, dass neben der menschengemachten Produktion auch eine große Zahl von Bakterien und Pilzen im Waldboden die häufig als schädlich bewerteten Stoffe herstellt

[mehr]
28.06.2016

Else Kröner-Fresenius-Stiftung finanziert Forschungskolleg in Tübingen mit einer Million Euro

In den kommenden drei Jahren werden sieben Ärztinnen und Ärzte zu „klinischen Wissenschaftlern“ in der Onkologie ausgebildet

[mehr]
27.06.2016

Neu entdecktes Transportsignal dirigiert Proteine innerhalb der Zelle zu den Mitochondrien

Tübinger Forscher untersuchen den komplizierten Zusammenbau dieser lebenswichtigen Zellorganellen

[mehr]
09.06.2016

Wie sich Seelilien vor 450 Millionen Jahren ernährten

Computersimulationen: Der Transport von Plankton-Teilchen in die Filtervorrichtung des Kelchmodells wird dargestellt. Abbildung: Dynowski et al.

Computersimulationen ermöglichen Einblick in das komplexe Fressverhalten der Crinoiden, filtrierende Organismen aus der Triaszeit

[mehr]
02.06.2016

Gastprofessur ermöglicht hochrangige Kooperation in der Mathematik

Foto: Bildarchiv des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach

Als Distinguished Guest Professor kommt Alumnus Simon Brendle an die Universität Tübingen

[mehr]
01.06.2016

Technische/r Angestellte/r

2 Stellen, Arbeitsgruppe Vegetationsökologie, Institut für Evolution und Ökologie (Entgeltgruppe bis 9TV-L)

[mehr]
29.04.2016

Wie die großen Falten in Grönlands Eisschild entstehen

Das Grönlandeis: Aufwendige Untersuchungen bringen die Dynamik tiefer Eisschichten zutage. Foto: Alfred-Wegener-Institut/Coen Hofstede

Tübinger Forscher untersuchen die Dynamik der tiefen Eisschichten im Einzugsbereich des Petermann-Gletschers

[mehr]
27.04.2016

Neandertaler und moderne Menschen setzten auf unterschiedliche Ernährungsstrategien

Die Dental Microwear Texture Analysis – die Zahnabnutzungsanalyse, die in der Studie verwendet wurde –, umfasst die Untersuchung und Analyse von winzigen Abnutzungsspuren auf der Zahnoberfläche im Größenbereich unter einem Mikrometer. Abbildung: Sireen El Zaatari

Tübinger Forscherin schließt anhand der Zahnabnutzung auf unterschiedliche Verhaltensweisen der beiden Menschenarten

[mehr]
11.04.2016

Im Experiment mindern Mikroplastikteilchen die Mobilität von Wasserflöhen stark

Wasserfloh mit im Darm angesammelten Mikroplas-tikteilchen (weißlich). Foto: Saskia Rehse/IGB

Forscher untersuchen, welche Auswirkungen die zunehmende Verschmutzung mit Kunststoffen im Süßwasser haben kann

[mehr]
30.03.2016

Neue Wege in der zellulären Signalverarbeitung entdeckt

Schematische Darstellung des Hybridproteins aus dem Experiment: An der Zelloberfläche (oben) kann der Cholera-Auto-Inducer-1 (CAI-1) andocken; die Signale werden in das Zellinnere (unten) weitergeleitet, wo zyklisches Adenosinmonophosphat (cAMP) freigesetzt wird.

Tübinger Forscher erkennen Sender- und Empfängereigenschaften eines altbekannten Membranproteins

[mehr]
21.03.2016

Neue Wiesen sollten aus Saatgut der gleichen Region entstehen

Die Acker-Witwenblume (Knautia arvensis). Foto: Walter Durka

Forscherteam unter Beteiligung der Universität Tübingen stellt fest, dass Pflanzen aus Samen von lokalen Blumen und Gräsern ortsfremden Artgenossen überlegen sind

[mehr]