Masterstudiengänge Biologie (ab WiSe 1516)

Das Studium des Master of Science dient auf einer fortgeschrittenen Ebene der Aneignung wissenschaftlicher Qualifikationen, die auf einen systematischen kritischen Erkenntnisgewinn und Erkenntnisfortschritt gerichtet sind. Das Studium bietet eine gehobene, berufsbezogene Qualifikation der Studierenden in einem Spezialgebiet der biowissenschaftlichen Berufsfelder. Die Studierenden sollen außerdem lernen, aktuelle wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse aus diesem Teilbereich anzuwenden. Dabei sollen sie ihre Fähigkeit weiter ausbauen, aus allgemeinen Konzepten konkrete Fragestellungen abzuleiten und theoretisch wie praktisch zu analysieren und zu testen. Zusätzlich sollen sie persönliche Fähigkeiten wie professionelles, selbständiges wissenschaftliches Arbeiten, Teamarbeit, Effizienz, Präsentation in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache, Sicherheit am Arbeitsplatz und verantwortliches Handeln gegenüber Gesellschaft und Umwelt erwerben.

 

Studienablauf

Die Regelstudienzeit in den fünf Masterstudiengängen der Biologie beträgt vier Semester. Alle Studiengänge gliedern sich in zwei Studienjahre und schließen mit der Masterprüfung ab. Jeder Studiengang umfasst im ersten und zweiten Studienjahr Lehrveranstaltungen von insgesamt 90 Leistungspunkten. Mindestens 78 Leistungspunkte sind aus dem Lehrangebot der Biologie zu wählen, davon mindestens 60 Leistungspunkte aus dem Angebot des gewählten Masterstudiengangs. Die restlichen 12 Leistungspunkte können aus dem Gesamtangebot der Universität im Rahmen der zur Verfügung stehenden Kapazität gewählt werden.

Die Masterarbeit wird in der Regel im zweiten Jahr erstellt und hat einen Arbeitsumfang von sechs Monaten (30 Leistungspunkte).

Darüber hinaus werden die Zusatzfächer "Ethik in den Biowissenschaften" (12 LP) sowie "Humangenetik" und "Parasitologie" (18 LP) angeboten, die ein in sich abgeschlossenes Lehrprogramm innerhalb des Lehrangebots der Biologie zur Verfügung stellen. Das erfolgreiche Absolvieren eines Zusatzfachs wird auf dem Masterzeugnis vermerkt.

 

Bewerbung/Informationen

Angaben zu den Bewerbungsverfahren, Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie beim jeweiligen Studiengang (siehe Navigationsleiste links).

 

Allgemeine Informationen zu Bewerbungen in einen Masterstudiengang an der Universität Tübingen finden Sie hier. Sie können sich an der Universität Tübingen in bis zu drei Masterstudiengängen gleichrangig bewerben! Zur Zulassung in einen unserer Masterstudiengänge muss in jedem Fall ein Bachelorzeugnis mit einer Durchschnittsnote von 2,5 oder besser vorgelegt werden!