Competence Center Archaeometry Baden-Wuerttemberg (CCA-BW)

Das Competence Center Archaeometry Baden-Wuerttemberg (CCA-BW) wurde 2016 gegründet und ist aus dem Teilbereich Materialwissenschaftliche Archäometrie in der Angewandten Mineralogie hervorgegangen. Im CCA-BW wird die unmittelbare Verbindung geisteswissenschaftlich/historischer Ansätze mit naturwissenschaftlichen und methodischen Fragestellungen realisiert.

 

Aufgabe des CCA-BW ist insbesondere die Untersuchung archäologischer Artefakte, wobei speziell auf archäologische Bedarfe zugeschnittene Analyseverfahren und insbesondere Neuentwicklungen mobiler Messmethoden eine zentrale Stellung einnehmen. Diese Entwicklungen kommen jedoch auch materialwissenschaftlichen Fragestellungen zu Gute, beispielsweise im Bereich der industriellen Prozesskontrolle, Materialentwicklung oder Schadensanalyse.

 

 

Kontakt

Competence Center Archaeometry

Baden-Württemberg

(CCA-BW)

 

Wilhelmstr. 56

D - 72074 Tübingen

 

Leitung: 

Dr. Christoph Berthold

 

 

Stellvertretend: 

Prof. Klaus G. Nickel


Prof. Klaus Bente