Bachelor of Education - Lehramt Gymnasium

Das Wichtigste auf einen Blick

Abschluss: Bachelor of Education (B.Ed.)
Regelstudienzeit: 6 Semester
8 Semester, wenn das zweite Fach Bildende Kunst oder Musik ist
Einstieg: Winter- and Sommersemester
Aufnahmebeschränkt: nein
Unterrichtssprachen: Deutsch
Zweites Fach: In Tübingen können die folgenden Fächer mit Mathematik im Bachelor of Education Lehramt Gymnasium kombiniert werden: Biologie, Chemie, Chinesisch, Deutsch mit Studienanteilen Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Evangelische Theologie, Französisch, Geographie, Geschichte, Griechisch, Informatik, Italienisch, Islamische Religionslehre, Katholische Theologie, Latein, Naturwissenschaften und Technik (NwT), Philosophie/Ethik, Physik, Politikwissenschaft, Russisch, Spanisch, Sport and Wirtschaftswissenschaften.
In Kooperation mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart kann auch das Fach Bildende Kunst gewählt werden.
In Kooperation mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart kann auch das Fach Musik gewählt werden.
Weiterführende Studiengänge: Master of Education (Lehramt Gymnasium)
Studien- und Prüfungsordnung: Die Studien- und Prüfungsordnung findet sich unter Download in der rechten Spalte.
Modulhandbuch: Das Modulhandbuch für das Fach Mathematik findet sich unter Download in der rechten Spalte.
Studienverlaufspläne: Die Studienverlaufspläne für das Fach Mathematik finden sich im Modulhandbuch in Abschnitt 2.
Weitere Informationen:
Bewerbung: Bewerbungsseite der Universität

Aktuell: Änderung der Prüfungsordnung

Zum Sommersemester 2018 wird der besondere Teil der Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Bachelor of Education Lehramt Gymnasium im Fach Mathematik geändert. Der Aufbau des Studiums nach der neuen Ordnung ist dem Modulhandbuch in der rechten Spalte zu entnehmen. Es ist beabsichtigt, möglichst alle Studierenden in die neue Prüfungsordnung zu überführen. In der rechten Spalte findet sich ein Informationsblatt, dem zu entnehmen ist, wie die bisher erbrachten Leistungen dabei anerkannt werden. Wer bis zu deren Auslaufen in der alten Studien- und Prüfungsordnung bleiben möchte, muss bis zum 13.4. einen formlosen Antrag auf Verbleib in der alten Studien- und Prüfungsordnung an den Vorsitzenden des Fachprüfungsausschusses, Prof. Dr. Frank Loose, gestellt haben.

Kurze Beschreibung des Studiengangs

Beim Studiengang Bachelor of Education Lehramt Gymnasium handelt es sich um die erste Stufe eines gestuften Lehramtsstudiengangs (Bachelor of Education mit nachfolgendem Master of Education) für das  Lehramt an Gymnasien. Im Studiengang werden zwei Fächer sowie Bildungswissenschaften studiert. Als eines der Fächer kann das Fach Mathematik gewählt werden.

 

Der Studiengang ist ein wissenschaftlicher Studiengang in dem in den beiden Fächern die wissenschaftlichen Grundlagen und die Methodenkompetenz im Fach und in Fachdidatik gelegt werden, die notwendig sind, um den anschließenden Master of Education Lehramt Gymnasium erfolgreich studieren und die Fächer später am Gymnasium unterrichten zu können. In den Fachdidaktikanteilen und im bildungswissenschaftlichen Anteil im Verbund mit den Schulpraktika werden zudem erste berufsfeldbezogene Kompetenzen vermittelt.

 

Im Fach Mathematik ist der Studiengang B.Ed. klar strukturiert und setzt sich ausschließlich aus Pflichtmodulen mit begrenzten Wahlmöglichkeiten zusammen. Im ersten Studienjahr erwerben die Studierenden die Grundlagen der Mathematik in den für alle weiteren Bereiche der Mathematik fundamentalen Gebieten der Analysis und Linearen Algebra. Darauf aufbauend vertiefen sie ihre mathematischen Kenntnisse in den klassischen Bereichen Algebra und Geometrie und erhalten erste Einblicke in die eher anwendungsorientierten Gebiete Stochastik und Numerik. Parallel zu den weiterführenden Fachvorlesungen belegen die Studierenden zugehörige Fachdidaktikveranstaltungen und setzen sich mit grundlegenden konzeptionellen Fragen der Vermittlung der Mathematik auseinander.

 

Der Bachelor of Education Lehramt Gymnasium im Fach Mathematik ist Voraussetzung für den konsekutiven Studiengang Master of Education Lehramt Gymnasium im Fach Mathematik. Der erfolgreiche Abschluß des Bachelor of Education ohne den zugehörigen Master of Education reicht nicht für die Zulassung zum Referendariat und damit zur Erlangung der Lehrbefähigung am Gymnasium aus.

 

Detaillierte Informationen zum Studiengang werden zu Beginn des Studiums und auf regelmäßigen Informationsveranstaltungen des Fachbereichs zu den einzelnen Studienphasen gegeben. Für weitere Informationen stehen den Studierenden das Fachberatungszentrum des Fachbereichs, der zuständige Fachstudienberater sowie der Studiendekan zur Verfügung.

Bewerbung und Zulassung

Der Studiengang Bachelor of Education Lehramt Gymnasium im Fach Mathematik ist nicht zulassungsbeschränkt. Informationen zur Bewerbung finden Sie auf den Uni-Seiten zur Bewerbung. Bei Fragen oder Problemen können Sie sich auch an das Fachberatungszentrum Mathematik, an den zuständigen Studienfachberater oder an den Studiendekan des Fachbereichs wenden.

Hinweis zur Polyvalenz

Der Studiengang Bachelor of Education Lehramt Gymnasium im Fach Mathematik ist so gestaltet, dass binnen der ersten beiden Fachsemester ein Wechsel zum oder vom Studiengang Bachelor of Science Mathematik problemlos vollzogen werden kann und dass auch in späteren Semestern die Leistungen im Fach ohne Verlust anerkannt werden können.