Forschungsschwerpunkte

Mit ihrem breiten Fächerspektrum bietet die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Tübingen zahlreiche Möglichkeiten zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Besondere Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen

 

Forschungsnetzwerke der MNF:


Die Forschungslandschaft umfasst zudem eine ganze Reihe von Sonderforschungsbereichen, Sonderforschungsbereichen Transregio und Forschergruppen der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Die Universität engagiert sich außerdem in der Ausbildung der Nachwuchswissenschaftler in Graduiertenkollegs der Deutschen Forschungsgemeinschaft und in von der Universität Tübingen eingerichteten interdisziplinär angelegten Promotionsverbünden. Die Promotionsverbünde sollen in eine Graduiertenakademie übernommen werden, die zurzeit entsteht und inländische wie auch internationale Absolventen nach Tübingen ziehen soll.

 

Die Broschüre "Core Research at the Faculty of Science" gibt einen Einblick in die Forschungsschwerpunkte der Fakultät.

 

Die Forschungsprofile der einzelnen Fachbereiche finden Sie hier.