Interfakultäres Institut für Zellbiologie (IFIZ)

Das Interfakultäre Institut für Zellbiologie (IFIZ) wurde 1997 an der Universität Tübingen, als Kooperation zwischen den Fachbereichen Biologie, Medizin, Chemie und Pharmazie, gegründet. Derzeit sind die Mathematisch-Naturwissenschaftliche und die Medizinische Fakultät beteiligt.

Struktur

FG = Forschungsgruppe
CF = 'Core Facility'

I. Molekulare Biologie

II. Immunologie

III. Genetik der Tiere

IV. Quantitative Proteomik

V. Molekulare Zellbiologie

Unternehmerische Aktivitäten

Das Institut war an der Gründung folgender Biotechnologie Firmen beteiligt: