Master of Science Mathematik

Das Wichtigste auf einen Blick

Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Einstieg: Winter- und Sommersemester
Aufnahmebeschränkt: nein
Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch
Nebenfach: Monomaster ohne Nebenfach, aber im Abschnitt Freier Wahlbereich können Module aus anderen Fachbereichen eingebracht werden.
Studien- und Prüfungsordnung: Die Studien- und Prüfungsordnung findet sich unter Download in der rechten Spalte.
Modulhandbuch: Das Modulhandbuch findet sich unter Download in der rechten Spalte.
Studienverlaufspläne: Die Studienverlaufspläne finden sich unten.
Weitere Informationen:   
Bewerbung: Bewerbungsseite der Universität

Kurze Beschreibung des Studiengangs

Das Masterstudium besteht aus modularisierten Lehrveranstaltungen, die sich in Vorlesungen mit Übungen und Seminare unterteilen. Hinzu kommt die Masterarbeit.

In dem folgenden Plan ist der Studienablauf angegeben:

Dieser Plan ist wie folgt zu lesen: Im 7. oder 8. Semester besucht jeder Student (mindestens) ein Seminar. Im 9. und 10. Semester schreibt er/sie die Masterarbeit. Die Veranstaltungen im Wahlpflichbereich Mathematik (WP Math, nur Module aus dem Fachbereich Mathematik) und im freien Wahlpflichtbereich (WP, Module aller Fachbereiche) sind beliebig auf die vier Semester verteilbar. Der freie Wahlpflichtbereich besteht übers ganze Master-Studium gerechnet aus 30 ECTS Punkten und kann ausgefüllt werden mit Modulen der Mathematik oder mit Modulen vor allem aus den folgenden Fachgebieten:

Für das Fachgebiet Wirtschaftwissenschaft gibt es spezielle Regelungen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft. Sie finden diese auf den

Webseiten des Vorsitzenden des Prüfungsausschusses.

Bewerbung und Zulassung

Der Studiengang Master of Science Mathematik ist nicht zulassungsbeschränkt. Informationen zur Bewerbung finden Sie auf den Uni-Seiten zur Bewerbung. Bei Fragen oder Problemen können Sie sich auch an das Fachberatungszentrum Mathematik oder an den Studiendekan des Fachbereichs wenden.