Forschung

Forschung hat in der Chemie viele Facetten!

 

Die Kunst des Chemikers ist die Synthese neuer Stoffe wie Polymere, Biomimetika, Naturstoffanaloga, Katalysatoren – wie sie im täglichen Leben, in der Technik und in der Medizin benötigt werden.

 

Darüber hinaus muss der Chemiker - um die gewünschten Eigenschaften der Stoffe zu erzielen - diese durch Funktionalisierung verändern.

 

Ein weiterer Forschungsbereich ist die Charakterisierung – dabei nutzt der Chemiker nicht nur vorhandene Methoden, sondern erforscht neue Messprinzipien und deren Anwendungsmöglichkeiten.

 

Nicht zuletzt wird der Chemiker für die Ergebnisse der Grundlagenforschung auch Anwendungen suchen und finden.

 

Chemie ist nicht „wenn es stinkt und raucht“, sondern als Forschung die Grundlage von vielen Errungenschaften unserer Zivilisation, von mehr als wir zunächst ahnen.